Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


start:tr6:karosserie

Karosserie

Englische Autos halt….

Tür

Leichter Lochfraß an der Türhaut….

Hab ich vom Karosseriebauer machen lassen, da er das Werkzeug hat, um die Wölbung zu erzeugen….Kauf einer „neuen“ Türhaut incl. Anpassungsarbeiten wäre deutlich teurer gekommen…

Gestrahlt
Rostteil raus getrennt
Geschweißt
Für´s Lackieren blank gemacht

Wasserkasten

Leider fing der „Wasserkasten“, also das Ding, aus dem das Heizgebläse ansaugt, auf der Beifahrerseite an zu tropfen…. Beim späten TR6 gar nicht abgedeckt, sitzt bei frühen Modellen auf der Öffnung vor der Windschutzscheibe ja ne Klappe… Nur kann man diese bei Regen nicht schließen, weil sonst die Windschutzscheibe sofort von innen beschlägt… Der Wasserkasten wird jeweils nach links und rechts entwässert….und da sich konstruktionsbedingt hier Wasser sammelt, ist eine Durchrostung vorprogrammiert… Das Ablaufröhrchen, auf dem der Schlauch Richtung Kotflügel steckt, steht nach innen Hoch…somit bleiben immer 5-7mm Wassersäule im Kasten…

Alle Schlaumeier die sagen: mit so nem Auto fährt man nicht im Regen!: Und wie wäscht man das gute Stück? Mit Sand?

Jedenfalls kommt man nur von innen an die Stelle → Armaturenbrett muß raus…

Um ein weiteres Rosten des Wasserkasten zu verhindern, habe ich den Wasserkasten mit Mike Sander´s Fett geflutet:

so ist innen alles vor Korossion geschützt und durch den „Fettspiegel“ läuft alles an Wasser ab, wenn das Fett bis zum Röhrchen hoch steht…

Scheibenrahmen

Gehört Matt Schwarz..und hatte von unten Löcher… Also Scheibe raus, die 5 Befsetigungsschrauben los und auf den Schleifbock damit

start/tr6/karosserie.txt · Zuletzt geändert: 23:43 14 /10/2022 von peter